Singen stärkt die Lunge und macht glücklich!

Singen ist ein Atemtraining, das Spass macht. Zu­dem ver­bin­det Singen Men­schen und schafft Gemeinschaft.

Illustration: www.ventdouest.ch


Wer erinnert sich nicht gerne an die Lieder, die auf Schul­reisen oder am Lagerfeuer ge­sungen wurden? Älte­re Menschen sangen sogar täglich: «In meiner Genera­tion haben wir immer gesungen, alleine, in der Familie, bei der Arbeit oder auf Wander­ungen», erzählt eine 83-jährige vivo-Leserin. Singen macht gute Laune und vermittelt ein Gefühl der Zusammen­gehörig­keit.

Singen macht nicht nur Freude, sondern ist auch gesund. Es bringt den Kreislauf in Schwung und stärkt die Lunge. Wer singt, atmet unbe­wusst tiefer in den Bauch statt ober­flächlich im Brustraum. Wenn tief ein- und ausge­atmet wird, bewegt sich das Zwerchfell, was ein gutes Training der Atem­muskulatur ist. Mit der Tief­atmung wird zudem die Sauerstoff­sättigung erhöht.

Darum hilft Singen auch Menschen mit chronischen Lungen- oder Atem­wegs­erkran­kungen. Es verbessert die Atmung, gibt Kraft und ver­leiht ein Wohl­gefühl. Das ist wich­tig, denn Angst und Schmerz­en sind kräftezehrend.

Diese Atem- und Körper­übungen helfen Ihnen, sich auf das Singen einzustimmen:

  • Sitzen Sie aufrecht, damit der Atem frei fliessen kann.

  • Entspannen Sie die Gesichtsmuskulatur und die Schultern.

  • Setzen Sie beide Füsse aufrecht auf den Boden.

  • Lassen Sie die Knie locker.

singen-staerkt-die-lunge-und-macht-gluecklich

  • Atmen Sie den F-Laut kräftig aus, als wenn Sie eine Kerze auspusten würden. So trainieren Sie das Zwerchfell.

  • Üben Sie die Bauchatmung, indem Sie tief ein- und ausatmen.

  • Legen Sie die Hände auf den Bauch oder an die Taille und spüren Sie, wie sich der Bauchraum weitet.

Wie wäre es mit dem folgenden Lied?

Bruder Jakob, Bruder Jakob,
schläfst du noch, schläfst du noch?
Hörst du nicht die Glocken,
hörst du nicht die Glocken?
Bim, bam, bom, bim, bam, bom.

Die Atemübungen stammen aus dem Leitfaden des Selbstmanagement-Coachings «Besser leben mit COPD». www.lungenliga.ch/copdcoaching

Die Dienstleistungen der Lungenliga

Die Lungen­liga bietet Patient­innen und Patient­en ein breites Kurs­angebot an, darun­ter auch Atemtraining.

Mehr Infos unter:
www.lungenliga.ch/kurse