Helfen Sie dem Glück auf die Sprünge

Zaubern Sie einem lieben Menschen ein Lächeln ins Gesicht. Gleich doppelte Freude bereiten persönliche Botschaften verpackt in selbst gemachten Glückskeksen.

Foto: istock, GoodLifeStudio / Dlerik


Einige nette Worte, eine freundliche Geste, ein herzliches Lächeln:
Oft braucht es nicht viel, um anderen Menschen eine Freude zu machen. Und das Gute daran ist: Glück ist ansteckend. Warum also nicht einmal etwas Neues ausprobieren und Glückskekse mit persönlichen Nachrichten verschenken?

Glückskekse

Vor- und Zubereitung: ca. 60 Minuten
Zutaten für 16 Stück

  • 3 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Puderzucker
  • 60 g Weissmehl
  • 40 g Butter

Zubereitung

  • Die Botschaften mit einem schadstofffreien Stift auf kleine Zettel schreiben.
  • Mit einem Bleistift Kreise mit einem Durchmesser von ca. 8 cm auf ein Backpapier zeichnen, dann das Backpapier umdrehen und auf das Blech legen.
  • Butter in einer Pfanne schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  • Das Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Butter, Puderzucker und Mehl gut verrühren.
  • Eiweiss dazugeben und vorsichtig weiterrühren, bis der Teig glatt ist.
  • Jeweils ca. 1 EL Teig auf den vorgezeichneten Kreisen dünn ausstreichen und 5–6 Min. im auf 180°C vorgeheizten Ofen backen. Jeweils nur zwei bis drei Teigkreise auf einmal backen, da der Teig schnell gefaltet werden muss.
  • Teigkreise mit einem Messer sofort vom Backpapier lösen, die Zettel auf den Kreis legen und diesen in der Mitte falten. Die typische Form erhalten die Kekse, wenn man sie anschliessend über den Rand eines Glases oder einer Schüssel legt.

Wer es lieber knusprig mag, kann die fertigen Kekse nochmals bei 180°C während 2–3 Min. backen.

Tipp

Verfeinern Sie die Kekse nach dem Gusto der beschenkten Person und fügen Sie etwas Zitronen oder
Orangenschale, Kakaopulver, Gewürze wie Zimt und Kardamom oder Bittermandelaroma hinzu.

Diese Botschaften machen glücklich

Egal, ob mit oder ohne Glückskeks – über diese Nachrichten wird sich die Empfängerin oder der Empfänger bestimmt freuen:

  • Schreiben Sie auf, was Sie an dieser Person besonders schätzen, welche Stärken sie hat oder wofür Sie ihr dankbar sind. Ernst gemeinte Komplimente tun allen gut.
  • Teilen Sie Ihre Gute-Laune-Lieder. Singend durch die Wohnung zu tanzen, sorgt für gute Stimmung und hält gleichzeitig fit.
  • Nennen Sie Ort und Datum für einen Spaziergang draussen in der Natur. Bewegung, frische Luft und Gespräche mit einem lieben Menschen – was will man mehr?
  • Stellen Sie der Person eine Aufgabe, bei welcher sie sich kreativ betätigen oder etwas Neues entdecken kann. Abwechslung macht das Leben spannend.
  • Geben Sie einen Buchtipp. Lesen wirkt entspannend und beim Eintauchen in eine andere Welt lassen sich Alltagssorgen schnell vergessen.